Hier finden Sie mich:

Schweinauer Str. 41

Rückgebäude
90439 Nürnberg

U2 St. Leonhard

Kontakt

Heidi Drahota
0911 619412

 0163 7430957

info@heidi-drahota.de

 

Ausstellungen

Stoff zum Nachdenken

Stuff for Thought

Nadelwelt Karlsruhe 4. - 6. Mai

 

Textilmuseum Helmbrechts ab 12. Mai - Juli

Vernissage 12. Mai, 16 Uhr

 

Festival of Quilts, Birmingham UK

9. - 12. Aug. 2018
 

Schichtweise – Sichtweisen

Oft liegt unsere Inspiration in einem Fundstück, einem Wort oder in Lettern, die unsere Sichtweise auf die Dinge prägen, beeinflussen und verändern. Wir sichten unser Material und schichten Fasern, Garne, Stoffe, Farben und Formen, aber auch Papiere oder Fundstücke, um die eigene Sichtweise zum Ausdruck zu bringen.

Der Betrachter kann an der Oberfläche bleiben oder Schicht für Schicht in die Tiefe unserer Arbeiten und Gedanken eindringen, die wir strukturiert, transparent aber auch dreidimensional umgesetzt haben. ‚Schwarz auf weiß‘ sollte dabei der rote Faden in unseren Werken sein.

Wir, Heidi Drahota und Johanna Spaethe, arbeiten textil und möchten zeigen, dass das nicht nur das Einfädeln einer Nadel, Zuschneiden, Nähen, Sticken oder Weben ist. Lassen Sie sich entführen in unsere textilen Sichtweisen.

03.10. - 27.10.  Mi - So 14 - 19 Uhr

Kulturscheune der Altstadtfreunde e. V.

Zirkelschmiedsgasse 30
90402 Nürnberg

 

Projekte

Slowstitching - auf Ecoprints

In diesem 3-Tageskurs werden wir uns zunächst mit Ecoprint beschäftigen. Wir rollen, falten, pressen, dämpfen und / oder kochen im Farbsud auf Baumwolle.

Rosttücher, zwei verschiedenen Pflanzenfarben und Pflanzen der Region sind unsere Materialien. Zusammen mit unseren Ecoprints färben wir auch unsere Garne, die wir zum Sticken verwenden. Diese Garne geben den Ecoprints den besonderen Schliff. Wir lassen uns treiben, heben Details hervor, ergänzen in Kontrastfarben oder übersticken mit einfachen Stichen. Ganz nach eigenem Gusto.

03.- 05.09.2018

 

FotoFilzCollagen

Die Welt ist bunt, vielseitig, vielschichtig. Landschaft, Architektur,  Pflanzen, Objekte in der Natur oder in künstlicher Umgebung faszinieren uns immer wieder und finden unser Wohlgefallen. Über Nahaufnahmen z. B. von Felsen, Steinen, Wasser, Metall, Glas etc. nähern wir uns dieser Verschiedenartigkeit.

n unterschiedlichen Vorübungen beschäftigen wir uns mit Farbe, Textur und Struktur. Unterschiedlichste Techniken wie Nunofilz, Threadpainting oder 3-D-Oberflächen und unterschiedliche Materialien können wir hierbei einsetzen, um ein Foto farblich oder strukturell nachzuempfinden und in Filz zu interpretieren. Am Ende verschmelzen Fotografie und Filz zu einer Einheit und eine FotoFilzCollage entsteht.

3-Tages-Kurs   Vorkenntnisse im Filzen sind erforderlich.

27.- 29.09.2018

 

Threadpainting

Garne als Oberflächengestaltung

Bildsprache entwickeln mit dem Gestaltungselement Garn

In diesem 2-Tageskurs spielen wir mit Garnen auf der Wolle. Zunächst untersuchen wir, welche Garne sich wie auf der Wolle verhalten. Nach einem Experimentiertag beginnen wir mit dem Malen auf der Wolle und komponieren durch Legen, Spannen, Wickeln oder Zerfasern mit dem Element Garn neue Oberflächen.

entfällt wegen geringer Teilnehmerzahl

 

Aktionen

Druckversion Druckversion | Sitemap
Inhalt und Struktur dieser Website sind urheberrechtlich geschützt. Copyright für sämtliche Kunstwerke liegen bei ©Heidi Drahota. Die Vervielfältigung von Informationen, Dateien und insbesondere die Verwendung von Bildmaterial bedarf immer, sofern nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet, der vorherigen Zustimmung von Heidi Drahota. Die Inhalte der Website sind ausschließlich für informative Zwecke zu nutzen.